Lunchbox: Vegane Stulle mit Tofu und Ananas

vegan vegetarisch rezept stulleManchmal sind es die einfachen Dinge, die glücklich satt machen. Statt opulentem Mahl mit Pipapo, Haute Cuisine mit Tralala und 5-Gänge-Menü mit Tüdelü gibt es heute eine schnelle sommerliche Stulle. Weiterlesen

Lunchbox: Couscous-Kichererbsen-Salat

Habt ihr schon die Lunchbox für Montag vorbereitet oder seid ihr ganz im Feiertagsfeeling? In unserer neuen schwedischen Küche zu stehen macht sogar sonntags Spaß, sodass die Entscheidung für eine Lunchbox zurzeit ganz leicht fällt. Und gerne lassen wir euch an dieser kleinen Idee teilhaben.

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat Weiterlesen

Salatfladen mit Gorgonzola

Für Salatfans haben wir ein tolles Winterrezept entdeckt: Packt den Salat einfach auf einen (selbst gemachten) Fladen, bröckelt etwas Gorgonzola darüber und freut euch auf einen wärmenden Winter-»Salat«.

Salatfladen Weiterlesen

Küchenexperiment: Liebste Brioches

Brioches selbst machen Ob Frühstück wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, vermögen wir nicht zu beurteilen. Dass es aber die leckerste sein kann, zeigen diese selbst gemachten himmlischen Brioches nach dem Rezept unseres Lieblingsbäckers. Weiterlesen

Veganer Hefezopf

Hefeteige gehören wahrscheinlich zu den ersten Versuchen, an die sich der vegane Bäcker wagt: Beim klassischen Kuchen mit Hefeteig-Boden ersetzt die Margarine die Butter, Eier fehlen in vielen Rezepten ganz und den Geschmack liefern z.B. frisches Obst und eine Portion Streusel.Hefezopf vegan Weiterlesen

Tomaten-Kumquats-Chutney

Wir warten schon ungeduldig auf den Frühling: endlich wieder bunte Vitamine in Form von sonnengereiften Delikatessen! Damit der Winter nicht ganz so trist ist und mehr als Kohl auf den Teller kommt, schauen wir zurzeit deshalb ganz genau in die Obst- und Gemüseabteilung.Tomaten-Kumquats-Chutney

Weiterlesen

Küchenexperiment: Gözleme, wie sie nicht sein sollten

Gözleme mit Rucola und Feta

Auf unseren Gözlemeversuchen scheint ein Fluch zu lasten: Die erste Variante (ein Teig mit Joghurtanteil) war viel zu matschig, um ihn in die richtige Form zu bringen. Beim nächsten Versuch sind wir auf einen Hefeteig umgestiegen, aber auch der war zu weich. Beim dritten Mal haben wir mehr Mehl in den Teig geknetet, eine Füllung aus Rucola, Petersilie und Feta hergestellt und waren guter Dinge – bis die Gözleme uns in der Pfanne plötzlich verkohlt angrinsten. Außerdem hat es der Teig auf einer Seite viel zu gut gemeint und ist gutgelaunt in  ungeahnte Höhen gestiegen. Weiterlesen

Selbst gemachtes Müsli schenken

Müsli schenken

Essen macht Freude. Schenken macht Freude. Essen schenken macht doppelt Freude!
Als kleines Mitbringsel, Überlebensproviant für Allergiker oder für alle Gourmanderianer: Ein selbst zusammengestelltes Müsli kommt immer gut an und ist obendrein ganz schnell verschenkfertig! Natürlich könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Weiterlesen

Bananenbrot mit Mandeln

Bananenbrot mit Ahornsirup

Ein amerikanisches Banana Bread war schon länger auf unserer Nachbackliste. Letztes Wochenende war es dann so weit: Wir rührten den Teig zusammen, bestaunten das Brot beim Aufgehen im Ofen und freuten uns auf’s Klingeln der Küchenuhr. Als wir das Bananenbrot dann herausholten, machten wir jedoch stutzige Gesichter: Das BananenBROT entpuppte sich als sehr leckerer BananenKUCHEN, den wir besonders in unserer Kindheit über alles schätzten – sehr fruchtig, aber auch ziemlich süß. Richtig kuchig eben! Weiterlesen

Traubengelee

Herbst

Seit dieser Woche ist der Sommer nun auch hochoffiziell meteorologisch abgeschrieben. Und statt um Vergangenes zu trauern, freuen wir uns lieber an den ganz eigenen Freuden des Herbstes. Kulinarisch gesehen gehört dazu neben Kürbis und Nüssen natürlich auch die Traubenlese. Was liegt näher, als sich beim heimischen Winzer ein oder zwei Trauben zu besorgen und ein herrliches Traubengelee zu zaubern?! Weiterlesen

Hummus

hummus

Mal ganz ehrlich: Für ein leckeres Mahl nimmt man doch so manche unangenehme Nebenwirkung in Kauf. Im Fall vom allseits beliebten Hummus sind das 2-3 Knoblauchzehen und 3 Esslöffel Olivenöl. Gut, dass die Fastenzeit zu Ende ist. Weiterlesen

Knuspriges Knäckebrot für Eilige

knäckebrot

Bei unserem Küchenexperiment: Schwedisches Roggenknäckebrot haben wir euch schon von unserem verunglückten Backversuch berichtet. Weil wir seitdem leider weder muskulöser noch merkbar schlauer geworden sind, weichen wir in diesem Rezept nun aber doch gravierend vom schwedischen Original ab.

Weiterlesen

Winzerbaguette für die Plötziade

Winzerbaguette für die Plötziade

Lutz vom Plötzblog hat die erste Plötziade ausgerufen und wir machen mit! Worum geht’s? Lutz gibt Menge und Art der Zutaten vor und jeder, der mitmachen möchte, bastelt daraus ein Brot. Da wir sehr gerne Baguette essen – wer tut das nicht? -, haben wir uns für ein Baguetterezept entschieden. Weiterlesen

Küchenexperiment: Schwedisches Roggenknäckebrot

knäckebrot

Knäckebrot soll ja gesund sein. Bisher dachten wir immer, das läge an den Zutaten. Seit wir ein echt schwedisches Rezept ausprobiert haben, wissen wir es aber besser: Das Ausrollen des steinharten Teigs verbrennt mehr Kalorien, als die Fladen überhaupt hergeben können. Weiterlesen

Küchenexperiment: Haferflockenbrot

Haferflockenbrot

Die Kategorie Brotzeit und auch das Brotbacken selbst haben wir in letzter Zeit etwas vernachlässigt. Eigentlich hatten wir eine große Sauerteig-Serie geplant – leider war Herr Lieblingsmahl aber etwas nachlässig in der Pflege, so dass die Sauerteigkultur im hintersten Kühlschrankeck elendig und einsam verendet ist. Weiterlesen

Kürbismarmelade mit Apfel

Kürbismarmelade mit Apfel

Um den langen Winter zu überstehen, ist ein Vorrat an verschiedenen Marmeladen unerlässlich. Im Hause Lieblingsmahl muss der Vorrat extragroß sein, damit die Marmelade ohne Reue auch als Mitbringsel verschenkt werden kann. Natürlich eignet sich besonders die sommerliche Beerenzeit dafür, einen solchen Vorrat anzulegen. Doch auch im Herbst und sogar im Winter kann man leckere Marmelade aus frischen Zutaten kreieren. Weiterlesen

Selbst gemachter Tee mit Brombeerblättern

Herbsttee

Tee, der uns morgens wach werden lässt und mit uns den Tag begrüßt, der unsere Hände wärmt, wenn wir an einem Regentag nach Hause kommen und uns auf die Lieblingsteetasse stürzen, und Tee, der uns vor dem Schlafengehen noch einmal an den Tag und an vergangene Teestunden denken lässt. Weiterlesen

Grüne Marmelade aus Apfel und Kiwi

apfel-kiwi-marmelade

Herbst ist nicht nur Kürbiszeit, sondern auch die Zeit, in der Äpfel besonders gut schmecken. Und weil es nicht jeden Tag Apfelkuchen geben kann und außerdem das ganze Jahr über die aromatischen Herbstäpfel gegessen werden wollen, werden sie im Hause Lieblingsmahl eingekocht: als Apfelmus zum Beispiel oder eben auch in Form einer herbstgrünen Marmelade aus Apfel und Kiwi. Weiterlesen

Brombeermarmelade küsst Zimtapfel

Brombeermarmelade

Herr Lieblingsmahl zog heute aus, um die letzten Sonnenstrahlen des Sommers und die letzten wilden Brombeeren einzusammeln. Nun war seine Beute nicht ganz so reichlich – die Beerenzeit neigt sich ja dem Ende zu –, ein Gläschen Brombeermarmelade ist aber trotzdem dabei herausgekommen. Weiterlesen

Italienischer Brotsalat

Italienischer Brotsalat

Baguette kann ganz schön viel, aber nicht alles. Zum Beispiel fällt es ihm meist nicht ganz leicht, am zweiten oder gar dritten Tag noch so gut zu schmecken wie am ersten. Dieser kleine Makel sollte nun nicht gleich mit der fiesen Mülltonne bestraft werden. Lieber Brotsalat machen und das Baguette als Croutons weiter genießen. Weiterlesen