Bananenbrot mit Mandeln

Bananenbrot mit Ahornsirup

Ein amerikanisches Banana Bread war schon länger auf unserer Nachbackliste. Letztes Wochenende war es dann so weit: Wir rührten den Teig zusammen, bestaunten das Brot beim Aufgehen im Ofen und freuten uns auf’s Klingeln der Küchenuhr. Als wir das Bananenbrot dann herausholten, machten wir jedoch stutzige Gesichter: Das BananenBROT entpuppte sich als sehr leckerer BananenKUCHEN, den wir besonders in unserer Kindheit über alles schätzten – sehr fruchtig, aber auch ziemlich süß. Richtig kuchig eben!

Bananenbrot mit Ahornsirup

Für eine Kastenform

  • 115 g zimmerwarme Butter oder Pflanzenmargarine
  • 2 Eier
  • 225 g Zucker
  • 3 reife Bananen
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g gestiftete Mandeln
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

So wird’s gemacht

  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und etwas abkühlen lassen.
  • Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren
  • Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Milch und Vanilleextrakt hinzufügen
  • Mehl mit Mandeln, Zimt, Backpulver, Natron und Salz mischen und kurz unterrühren
  • In die gefettete Form geben und bei 170° C 60-70 Minuten backen (eventuell mit Alufolie bedecken, wenn der Kuchen zu dunkel wird)

Bananenbrot mit Ahornsirup

Besserwissen

Vielleicht macht das Banana Bread einfach nur aus, dass man es mit Leckerem bestreicht? Dies kann man beispielsweise mit einer Mischung aus Ahornsirup (oder Honig) und Butter tun – Frau Lieblingsmahl mags, Herr Lieblingsmahl war das dann doch zu viel des (süßen) Brots.

Bananenbrot mit Ahornsirup

6 Gedanken zu “Bananenbrot mit Mandeln

  1. Tolles Rezept :)
    Aber ich denke man kann das Natron weglassen, denn Backpulver und Natron sind beides Triebmittel. Zudem: „Natron wird erst in Kombination mit saueren/säuerlichen Bestandteilen im Teig zum Triebmittel, denn erst dann bildet sich das CO2, welches den Teig auflockert.“ ;)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    http://loveandsomethingvienna.wordpress.com/

    1. Hallo Sandra,

      danke für deinen Kommentar. Wir haben uns beim Rezept von einem traditionell amerikanischen inspirieren lassen, wo Backpulver und Natron gemischt werden. Beides sind zwar Triebmittel, allerdings können sie unserer Erfahrung nach nicht 1 zu 1 ersetzt werden.
      Die Säure, die Natron braucht, müsste bei unserem Rezept außerdem von den Bananen kommen. Wenn du Bedenken hast, kannst du natürlich auch noch einen EL Zitronensaft hinzufügen. Wir waren aber rundum mit dem Rezept zufrieden :-)

      Lg
      Herr und Frau Lieblingsmahl

Kommentar (mit dem Abschicken eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden --> https://lieblingsmahl.com/datenschutz)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.