Lunchbox: Couscous-Kichererbsen-Salat

Habt ihr schon die Lunchbox für Montag vorbereitet oder seid ihr ganz im Feiertagsfeeling? In unserer neuen schwedischen Küche zu stehen macht sogar sonntags Spaß, sodass die Entscheidung für eine Lunchbox zurzeit ganz leicht fällt. Und gerne lassen wir euch an dieser kleinen Idee teilhaben.

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat

Mitten im Arbeitsstress nur schnell den Kühlschrank aufmachen müssen oder unterwegs nicht auf Kantinenschmonz angewiesen sein? Ein Mittagessen blitzschnell zubereiten können, das in die Tupperbox passt und trotzdem nicht nach Montag schmeckt? Das ist für uns der vegane Couscous-Kichererbsen-Salat, der natürlich je nach Lust und Laune variiert werden kann.

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat

Das kommt rein

  • Couscous
  • Gemüsebrühe
  • Kichererbsen
  • Karotten
  • Rucola
  • Sonnenblumen- oder Cashew-Kerne
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s

  • Couscous mit Gemüsebrühe überbrühen und ziehen lassen.
  • Karotten raspeln, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Kerne ohne Öl in Pfanne anrüsten.
  • Alles mischen und mit Salz, Pfeffer, Zitrone abschmecken.

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat

Besserwissen

Gepimpt wird der Salat, wenn man (wie wir dieses Mal) statt normalem Couscous den Taboulé-Couscous-Salat von Alnatura nimmt. Alternativ bringen auch hohe Kräuterberge Freude!

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat

Was ist eure liebste Lunchbox? Bevorzugt ihr die gute alte Stulle oder dürfen es auch mal Couscous, Quinoa und Co. sein?

vegan Lunchbox zum Mitnehmen – Couscous-Kichererbsen-Salat

4 Gedanken zu “Lunchbox: Couscous-Kichererbsen-Salat

  1. Bewundernswert wie aufgeräumt eure Küche ist… :-) Und Couscous Salat ist wirklich ideal zum mitnehmen. Ich finde sogar er schmeckt nach einem Tag durchziehen noch besser!
    Liebe Grüße, Tring

    Gefällt mir

  2. Der Couscoussalat sieht richtig gut aus, genau wie eure Küche! Das Rezept werde ich ausprobieren, denn am liebsten befülle ich meine Lunchbox mit Gerichten zum Aufwärmen oder leckeren Salaten. Brot gibt es nur, wenn ich keine Zeit oder Lust zum Kochen hatte.
    Liebe Grüße, Tessa

    Gefällt mir

    1. Danke! :-)
      Ich mag den Salat aufgewärmt am liebsten (den Rucola und die Hälfte der Karotten am Schluss frisch dazu), aber wenn es draußen schön warm ist, ist ein kalter,knackiger Salat auch was Gutes. Bin jedenfalls schon gespannt, wie er dir schmeckt.

      Liebe Grüße
      Frau Lieblingsmahl

      Gefällt 1 Person

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s