Himbeer-Senf selber machen (vegan)

Einmal im Senf-Fieber, immer im Senf-Fieber: Nach unserem selbst gemachten Dill-Senf, der schon beträchtlich abgenommen hat, wird es dieses Mal fruchtiger: mit Himbeeren!

Himbeer-Senf selber machen

Für zwei kleine Gläschen

  • 100 g Senfkörner
  • 140 ml Rotweinessig
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft (oder 1,5 EL Zucker)
  • 1,5 TL Salz
  • eine Handvoll Himbeeren

So geht’s

  • Senfkörner kurz in den Tiefkühlschrank, danach entweder mörsern oder in einer Kaffeemühle mahlen
  • Essig mit Wasser, Salz und Agavendicksaft kurz aufkochen und abkühlen lassen, bis es lauwarm ist
  • Zum Senfmehl geben, Himbeeren hinzufügen und gut pürieren (Vorsicht: den Senf nicht heiß werden lassen, da er sonst bitter wird)
  • in ein Glas geben und 1 bis 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen, damit der Senf durchzieht und die Schärfe abnimmt

Himbeer-Senf selber machen

Besserwissen

Zum Senf passt auch ein Schuss Rotwein.

Himbeer-Senf selber machenUnd was ist eure liebste Senfvariante?

Kommentar (mit dem Abschicken eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden --> https://lieblingsmahl.com/datenschutz)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.