Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Was könnte besser sein als ein Käsekuchen mit Himbeeren? Richtig: ein Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseln.

Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Für eine 26er-Springform

Boden

  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 1 kg Quark
  • 150 g Zucker
  • 2 El Vanillezucker
  • Schale einer Zitrone
  • 1 El Gries
  • 4 Eier
  • 250 g Himbeeren

Streusel

  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 30 g grob gehackte Mandelstifte

So geht der Himbeer-Streusel-Käsekuchen

  • aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz zügig einen Mürbeteig kneten und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Streuselzutaten von Hand in einer Rührschüssel zu Streuseln kneten und im Kühlschrank kalt stellen
  • für die Füllung Quark mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Gries und Eiern verrühren
  • Mürbeteig ausrollen und in die gefettete Springform geben
  • Füllung auf dem Mürbeteig verteilen, erst die Himbeeren und dann die Streusel auf der Quarkmasse verteilen
  • im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene 50–60 Minuten backen

Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Besserwissen

Ihr mögt Blaubeeren lieber als Himbeeren? Dann schaut euch doch mal unser Rezept für einen American Cheesecake mit Blaubeeren oder unsere vegane Blaubeertarte mit Kokosknusper an!

Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Kommentar (mit dem Abschicken eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden --> https://lieblingsmahl.com/datenschutz)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.