Sesamkürbis auf Salat

Kürbis OfenEs gibt wieder Kürbis! Jedes Mal, wenn wir an den freundlichen orangenen Medizinbällen vorbeikommen, wird einer kurzerhand in den Einkaufswagen gepackt. Suppe geht natürlich immer, dieses Mal war uns aber mehr nach Biss.Kürbis OfenWeil wir so begeistert von unserem neuen Kochbuch »A modern way to eat« sind, probieren wir gerade ein Rezept nach dem anderen aus. Und auch beim Kürbis sind wir fündig geworden. Trotz Begeisterung können wir es jedoch nicht lassen, die Gerichte noch vor dem ersten Nachkochen nach unseren Vorstellungen abzuwandeln. Das Ergebnis? Ein oientalisch-würziger Sesamkürbis auf knackigem Salatbett.Kürbis Ofen

Für zwei

  • ½ Kürbis (bei uns Hokkaido)
  • 2 Esslöffel Sesam
  • 1 Teelöffel grob gemörserter Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Radicchio
  • ½ Eichblattsalat
  • Zitrone
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • etwas Zucker oder Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer
  • (+ 80 bis 100 g Feta)

So geht’s

  • Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Sesam, Fenchelsamen, Zimt, eine große Prise Salz, Pfeffer und ½ bis 1 EL Öl mischen
  • Kürbis entkernen, in Spalten schneiden und mit der Gewürzmischung einreiben
  • Kürbis 20 Minuten mit Alufolie zugedeckt auf mittlerer Schiene backen, dann weitere 10 Minuten ohne Alufolie fertigbacken
  • Dressing aus 3 EL Olivenöl, 3 EL Balsamico-Essig, dem Saft ½ Zitrone, Salz und etwas Agavendicksaft/Zucker herstellen
  • Salat putzen und mit Dressing mischen
  • Kürbisspalten auf den Salat geben und von Hand zerbröselter Feta nach Bedarf darübergeben

Kürbis Ofen

Besserwissen

Zurzeit lieben wir frischen Thymian. Auf den Fotos ist er zwar nicht, aber vor dem Essen haben wir noch schnell ein paar Blätter darübergestreut.

Kürbis Ofen

Kürbis Ofen

4 Gedanken zu “Sesamkürbis auf Salat

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s