Veggieburger aus Reis

Veggie Cheeseburger Veggieburger gibt es in allen Variationen und mit allen Grundlagen. Unsere veganen Favoriten sind der Pakora-Burger und Burger aus Linsen (wie hier bei den Linsenbällchen). Unser vegetarischer Liebling ist aber zurzeit eindeutig ein Bratling aus Reis und Käse. Er schmeckt nach Frikadellenkindheit und kommt immer dann auf den Tisch, wenn wir einen Bärenhunger haben und uns übersatt essen wollen. Danach sind wir dann so kugelrund wie die wundersam verschwundenen Burger.Veggie Cheeseburger

Für 10 bis 15 kleine Burger

  • 150 g Langkornreis
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 Eier
  • 1 EL TK-Kräuter
  • 4 EL Kichererbsenmehl
  • Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Öl zum Braten

So geht’s

  • Reis in Gemüsebrühe garen, abgießen und abkühlen lassen
  • Karotten fein hobeln, Zwiebeln klein scheiden
  • Reis mit Käse, Gemüse, Kräutern, Eiern, Kichererbsenmehl, Salz und Pfeffer mischen und 15 Minuten ziehen lassen
  • Burger formen und in Semmelbrösel wälzen
  • bei mittlerer Hitze in ausreichend Öl braten

Veggie Cheeseburger

Besserwissen

Hat die Burgermasse noch nicht genug Bindung, kann auch ein Esslöffel Semmelbrösel hinzugegeben werden.

Veggie Cheeseburger

3 Gedanken zu “Veggieburger aus Reis

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s