Küchenexperiment: Bündner Graupensuppe

Gespickte Zwiebel

Es gibt Rezepte, die klingen so gesund, dass sie unmöglich schmecken können. Eines dieser Rezepte, die so gar nicht sexy klingen, hat die zauberhafte VeganFox auf ihrem Blog doch tatsächlich zu einer ihrer Lieblingssuppen erklärt. Das hat uns so überrascht, dass wir die Suppe gleich probieren mussten!

graupensuppe

Das war drin

Alles, was gesund ist und in eine echte Gemüsesuppe gehört, und Graupen (Rollgerste). Wieviel von was und wie und überhaupt, könnt ihr hier nachlesen: Bündner-Gersten-Suppe.

graupensuppe

Schmeckts?

Jaaaaa! Die Suppe schmeckt erstaunlicherweise nicht nur schön gemüsig, sondern auch richtig richtig schmackofatz! Unsere Buchstabensuppe mit Klößchen hat definitiv Konkurrenz bekommen und die Graupensuppe wird in unseren Olymp der Lieblingssuppen aufgenommen. Wenn das nächste Mal noch 1 oder 2 Klößchen in der Graupensuppe schwimmen würden, blieben die aber bestimmt auch nicht unbeachtet.

Nochmal?

Was so gut schmeckt und so leicht vor- und zuzubereiten ist, muss definitiv wieder gekocht werden! Außerdem haben wir zum ersten Mal eine Zwiebel gespickt und waren überrascht, dass das nicht nur schön aussieht, sondern auch tatsächlich einwandfrei funktioniert.

graupensuppe

Ein Gedanke zu “Küchenexperiment: Bündner Graupensuppe

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s