Last Minute Plätzchen 5: Kokosmakronen mit weißer Schokolade

Kokosmakronen mit weißer Schokolade

Nach den 1, 2, 3, 4 Last Minute Plätzchen ist es nun passiert – wir sind zuckerabhängig. Durch die anstrengenden Weihnachtseinkäufe haben wir auch leider keine Kraft mehr, uns gegen diese Sucht zu wehren – und backen einfach weiter. Weil es bei Suchtis ja immer schnell gehen muss, gibt es schon wieder Makronen. Dieses Mal mit Kokos und weißer Schokolade und einem guten Schuss Lebensmittelfarbe. Dann ist aber wirklich Schluss mit backen und mit essen – jedenfalls bis Weihnachten.

Für etwa 30 Stück

  • 50 g weiße Schokolade
  •  1 Eiweiß
  • 120 g Puderzucker
  • 150 g Kokosraspeln
  • etwas Zitronensaft
  • evt. Lebensmittelfarbe
  • 1 minikleine Prise Salz
  • 30 kleine Backoblaten

So geht’s

  • Eiweiß mit Salz aufschlagen, Puderzucker hineinrieseln lassen und gut durchrühren.
  • Zitronensaft, evt. Lebensmittelfarbe, geraspelte Schokolade hineingeben und Kokosraspeln unterheben.
  • Makronenhäufchen auf Oblaten setzen.
  • Bei 160° C etwa 20 Minuten auf unterer Schiene backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Essen, sofort!

Besserwissen

Mampfmampf, krümelkrümel, …

Kokosmakronen mit weißer Schokolade

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s