Vegan Wednesday #57: Vegan durch den Regentag

vegan wednesday

Heute war das einzige, was uns pünktlich aus dem Bett locken konnte, die Aussicht auf eine besonders leckere Frühstückskreation.  Diese bestand aus: gerösteten kernigen Haferflocken, gerösteten Mandeln, Kokospaste, Sojajoghurt, Banane. Ein knuspriger und reichhaltiger Start in den ungemütlichen Regentag.

vegan wednesday

Etwas liebloser fiel dann das späte Mittagessen aus: ein Brot mit Kichererbsen-Aufstrich. Das sah so trostlos aus, dass es zur Strafe nicht mit aufs Foto durfte. Dafür hat uns unsere Tagesration Tee (3-4 Kannen) so schön gewärmt und dem Sturm draußen mit guter Laune getrotzt, dass wir beschlossen haben, ihm ein eigenes Foto zu widmen.

vegan wednesday

vegan wednesday logoDas Abendessen stand unter dem Motto: Die Schäfchen müssen vor dem Winter ins Trockene, rodet den Basilikumwald auf dem Balkon! Und was eignet sich dafür besser als ein hausgemachtes Pesto? Eben. Drin ist: Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitrone, Mandelmus und ein paar Cocktailtomaten. Dazu gabs dann unsere Lieblingsnudeln: Vollkorn-Linguine von Alnatura.

vegan wednesday

3 Gedanken zu “Vegan Wednesday #57: Vegan durch den Regentag

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s