Fränkischer Serviettenkloß

Fränkischer Serviettenkloß

Herr und Frau Lieblingsmahl lieben eine kunterbunte Weltküche. Manchmal aber besinnen sie sich auch gerne auf die heimatlichen Wurzeln. Diese liegen bei Herrn Lieblingsmahl unter anderem in Franken und so auch beim Serviettenkloß.
Serviettenklöße sind die Semmelknödel mit Gelinggarantie. Denn wie der Name schon sagt, packt man den Teig in eine Stoffserviette (ein Küchentuch tut’s aber auch): So kann kein Kloß auseinanderfallen.
Weil man sich auch mal von den Wurzeln lösen muss, gibts im Hause Lieblingsmahl natürlich keinen fränkischen Braten dazu, sondern ein leckeres Pfifferlingsragout.

Wir brauchen

  • 6 altbackene Brötchen
  • 1/4 Liter Milch
  • 4 Eier
  • 40 g geschmolzene Butter
  • 75 g Mehl
  • ca. 1 gehäufter Teelöffel Salz
  • Muskatnuss

Das ist zu tun

  • Die altbackenen Brötchen in einer Schüssel mit der Milch und der zerlassenen Butter übergießen und 10 Minuten ziehen lassen
  • Eier, Mehl und Gewürze unter die Brötchen rühren und weitere 5 Minuten ziehen lassen
  • Eine Stoffserviette oder ein Küchentuch ausbreiten und den Teig in die Mitte geben
  • Die jeweils gegenüberliegenden Zipfel der Serviette über dem Teig zusammenknoten, so dass ein Kloß entsteht
  • Den Serviettenkloß in einem großen Topf mit Salzwasser 30 Minuten köcheln lassen
  • Anschließend den Kloß von der Serviette befreien (Vorsicht, heiß!), auf einen hitzebeständigen Teller geben und bei 150° C 10-15 Minuten im Ofen trocknen lassen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Besserwissen

Auch bei weniger Hunger bietet es sich an, einen ganzen Serviettenkloß zu machen. Die Reste können nämlich einfach in Scheiben geschnitten und in einer Pfanne gebraten werden. Manch einer meint sogar, der Kloß schmecke dann noch besser.
Wer in Zeitnot ist, kann den Kloßteig auch schon vorbereiten und über Nacht in der Serviette in den Kühlschrank legen, bevor er dann am nächsten Tag gekocht wird.

Fränkischer Serviettenkloß

3 Gedanken zu “Fränkischer Serviettenkloß

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s