Erdbeer-Fenchel-Salat

Mit der Sonne kommt auch die Lust auf Salate. Dass das nicht nur Grünzeug bedeutet, zeigt unser leckerer Erdbeer-Fenchel-Salat – der übrigens auch Fenchel-Neulingen schmeckt und ganz ohne tierische Produkte auskommt.

Erdbeer-Fenchel-Salat

Wie praktisch, dass diese Vitaminbombe ruckzuck fertig ist! Kein übler Ersatz für langweiligen Fencheltee, oder was meint ihr?

Erdbeer-Fenchel-Salat

Für zwei

  • 1 kleiner Fenchel
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 1 Orange (1 El Saft)
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El weißer Aceto Balsamico
  • ¼ Tl Salz
  • ½ Tl Senf

So geht’s

  • Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten
  • Fenchel waschen und in Streifen schneiden
  • Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden
  • Orange auspressen
  • Dressing aus Olivenöl, Salz, Aceto Balsamico, Senf und Orangensaft anrühren
  • Alles mischen, mit etwas Fenchelgrün dekorieren und genießen!

Erdbeer-Fenchel-Salat

Besserwissen

Die klassische Variante Orange-Fenchel-Salat ist – besonders wenn Erdbeeren gerade keine Saison haben – natürlich auch nicht zu verachten. Hierfür einfach die Erdbeeren gegen Orangenfilets eintauschen. Erdbeer-Fenchel-Salat

2 Gedanken zu “Erdbeer-Fenchel-Salat

  1. Hallo,
    Erdbeeren und Fenchel? Die Kombi ist mir ganz neu. Klingt aber toll! Kann gut sein ,dass ich das bald mal ausprobiere!
    Gruss,
    Sarah

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.