Herbstliche Kürbisbowl mit Apfel

Die meisten Dinge sind in Maßen echt super: Alkohol. Schokolade. Faulenzen. Arbeiten. Schnee. Sonne. Internet. Kein Internet. Auf einiges trifft das aber nicht zu. Im Gegenteil. Je mehr, desto besser. Das gilt zum Beispiel für: Liebe, Katzenbilder oder Kürbis.

Kürbis Bowl Apfel Bulgur

Kein Wunder also, dass wir vom Kürbis nie genug bekommen können. Vor allem, wenn er mit Bulgur, Apfel und Walnüssen einfach in eine Bowl geworfen wird. … schmeckt übrigens nicht nur im Herbst, sondern auch im Winter!

Kürbis Bowl Apfel BulgurFür zwei Bowls

  • 1 kleine Tasse Bulgur
  • ½ kleinen Hokkaido-Kürbis
  • 1oo g Schafskäse
  • 1 Apfel
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s

  • Bulgur in eineinhalb Tassen Salzwasser 10 Minuten köcheln, dann etwas ausdampfen lassen
  • Kürbis in Spalten schneiden, im Ofen bei 220° C Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten grillen
  • Schafskäse, Walnüsse und Petersilie klein schneiden, Apfel in Spalten schneiden
  • lauwarmen Bulgur mit Schafskäse, Walnüssen, Petersilie  und Apfel vermischen
  • das Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Wasser und Salz mischen und über die Bowl gießen

Kürbis Bowl Apfel BulgurBesserwissen

Wer ein noch intensiveres Aroma möchte, der kocht den Bulgur in Gemüsebrühe. Veganer lassen den Schafskäse weg und fügen Avocado oder scharf angebrateten Tofu hinzu.

Kürbis Bowl Apfel Bulgur

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s