Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Leider will bei uns dieses Jahr keine richtige Adventsstimmung aufkommen: viel Arbeit, ungemütliches Wetter und tausend kleine Dinge, die noch vor Weihnachten erledigt werden wollen. So mussten bisher Weihnachtsmarkt und Weihnachtsbäckerei ohne uns auskommen.

Gebrannte Mandeln

Ganz wollen wir uns die Vorfreude auf Weihnachten jedoch nicht nehmen lassen. Und ein wenig Zeit für Schönes ist zum Glück immer zu finden. Statt uns auf dem Weihnachtsmarkt zu vergnügen, holen wir ihn jetzt deshalb einfach in Form von gebrannten Mandeln mit Lebkuchengewürz zu uns. Den Glühwein dazu gibt’s dann vielleicht nächstes Jahr.

Gebrannte Mandeln

Wir brauchen

  • 100 g ungeschälte ganze Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 40 g Wasser
  • Lebkuchengewürz

So geht’s

  • Zucker und Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen.
  • Mandeln und Lebkuchengewürz hinzufügen und die Zuckermasse unter ständigem Rühren so lange reduzieren, bis sich das Wasser verflüchtigt hat.
  • Nun bei niedriger Hitze die Zuckermandeln kurz karamellisieren lassen und anschließend auf Backpapier auskühlen lassen, sodass die Mandeln nicht aneinanderkleben.

Gebrannte Mandeln

Besserwissen

Könnt ihr es euch schon denken? Wer nicht so auf Lebkuchengewürz steht, der kann es einfach weglassen oder durch Zimt ersetzen.

Gebrannte Mandeln

6 Gedanken zu “Gebrannte Mandeln

      1. Jaaaaaaaa….absolut! 😊 durch die feinere Konsistenz sind sie dann etwas weicher als die Mandeln….zusammen mit der knusprigen Zuckerhülle dann sehr fein!

        Gefällt mir

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s