Veganer Gurken-Kartoffelsalat

veganer gurken-kartoffelsalat

Alle reden von Fußball und keiner von Kartoffelsalat. Das wollen wir ändern. Unser Kartoffelsalat schmeckt nämlich durch die Salatgurke immer wunderbar frisch und eignet sich sowohl zum Siege Feiern als auch zum Trösten nach Niederlagen oder einfach nur zum Essen! Guten Appetit!

veganer gurken-kartoffelsalat

Für drei Kartoffelköpfe

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Salatgurke
  • ein halbes Bund Radieschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel neutrales Öl
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

veganer gurken-kartoffelsalat

So geht’s

  • Kartoffeln kochen und pellen. In dickere Scheiben schneiden.
  • Gurke schälen und wie Radieschen in Scheiben schneiden oder raspeln. Salzen und etwa 15 Minuten stehen lassen. Das Wasser abgießen und das Gemüse zu den Kartoffeln geben.
  • Zwiebeln kleinschneiden und ebenfalls zu den Kartoffeln geben.
  • Gemüsebrühe, Öl, Essig, Pfeffer und großzügig Salz kurz erhitzen. Über die Kartoffeln schütten.
  • Den Kartoffelsalat etwa 30 Minuten ziehen lassen und zum Schluss noch einmal mit Essig und Salz abschmecken.

Besserwissen

Bei uns gibt’s den Senf zur Sojawurst. Wer mag, kann ihn aber auch schon in das Dressing tun.

veganer gurken-kartoffelsalat

3 Gedanken zu “Veganer Gurken-Kartoffelsalat

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s