Ein spätes Dankeschön

Dankeschön

Auch wenn nicht mehr wirklich Neujahr ist, geht das neue Jahr doch noch nichtmal aufs Töpfchen. Deshalb erlauben wir uns, leicht verspätet, ein schnelles, aber herzliches Dankeschön an dich zu sagen, d.h. an alle, die …

wirklich und echt auf eines unserer Rezepte geklickt haben und uns als Hardcore-Skeptiker darüber staunen ließen, dass wirklich und echt jemand liest, was wir uns ausdenken

… uns Neublogger in der manchmal ganz minikleinen und dann wieder beängstigend großen Blogosphäre durch ein freundliches Wort oder ein ‚like‘ Willkommen geheißen haben

… uns mit Tipps oder eigenen Rezepten dazu inspiriert haben, ganz viel Neues und außerdem Altes neu auszuprobieren

… sich mit uns einfach über Essen und Fotos und Kreativität gefreut haben!

Und das ist auch schon alles, was unser Kochblog 2014 sein soll – ein Ort, um sich zu freuen und auszutauschen und um zu genießen! Essen macht ja schließlich am meisten Spaß, wenn man nicht allein is(s)t.

In diesem Sinne,

einen guten Gugelhupf und genießbare Pilze

Herr und Frau Lieblingsmahl

P(fannkuchen)S(ojahack): Tipps für Gestaltung, Essen, Blog, Fotos, Geschreibsel für 2014 nehmen wir immer gerne! Oder willst du uns damit erfreuen, was dein Lieblingsrezept im alten Jahr war?

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s