Beerenmarmelade mit Kardamom

marmelade

Wenn ein Samstagmorgen mit frischen Brötchen und beeriger Marmelade beginnt, ist alles gut. Heute Morgen schmückt unsere Himbeer-Johannisbeer-Marmelade den Frühstückstisch. Und bevor sie – happhapp ­– weggespeist wird,  wollen wir den Grund unserer Verzückung noch schnell dokumentieren. Die Johannisbeeren machen die Marmelade schön säuerlich und einen Hauch Spannung gibt der Kardamom. Gerade so viel Gewürz kommt hinein, dass man es erahnen kann, ohne es im Vordergrund zu schmecken.

Wir brauchen

  • 600 g Himbeeren
  • 400 g Johannisbeeren
  • 1-2 Messerspitzen Kardamom
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Das ist zu tun

Johannisbeeren von den Stielen streifen und mit den Himbeeren in einen großen Topf geben. Kardamom hinzufügen. 5-10 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Gegebenenfalls pürieren.
Gelierzucker zugeben. Unter Rühren 3-5 Minuten kochen. Wenn die Gelierprobe gelingt, sofort in die vorbereiteten Gläser füllen und umgedreht abkühlen lassen.

Besserwissen

Wie wir das mit den Gläsern machen, könnt ihr bei unserer Himbeer-Limetten-Marmelade nachlesen.

marmelade

Ein Gedanke zu “Beerenmarmelade mit Kardamom

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s