One Pot Pasta

One Pot Spaghetti vegetarisch Rezept

Die seit einigen Jahren in der Blogosphäre beliebten One-Pot-Gerichte lassen Herrn und Frau Lieblingsmahl in der Regel nur mit den Achseln zucken. Und Frau Lieblingsmahl, die Eintöpfe(!) liebt und sich an ihre Studentenzeit noch lebhaft erinnert, fragt sich: »Ist es wirklich so besonders, alles in einen Topf zu schmeißen, ein paar Mal umzurühren und loszuschmausen?« Weiterlesen

Vegane Spaghetti Bolognese für Eilige

Vegane Spaghetti Bolognese

Nur weil wir gerade mitten in unserem Wohlfühlfasten im Januar sind und sowohl ausschließlich vegan kochen als auch auf Süßes verzichten, heißt das nicht, dass wir uns alles verbieten, was annähernd nach Fertigprodukt aussieht. Schließlich muss es auch in einem Fastenmonat mal schnell gehen oder es fehlt schlicht die Lust, die Weizensamen erst zu pflanzen, bevor man das Brot in den Ofen schiebt. Weiterlesen

Vegane Spaghetti Bolognese

Vegane Spaghetti Bolognese

Vegane Spaghetti Bolognese

Lange haben wir getestet, wie eine vegane Bolognese nach Bolognese schmeckt. Mit normalem Tofu, Räuchertofu und Pilzen haben wir zwar richtig leckere Soßen fabrizieren können, aber entweder hat die Konsistenz nicht gestimmt oder die Soße hat uns mehr an Gemüsetopf als an eine Bolognese erinnert. Schließlich haben wir doch auf ein Fertigprodukt zurückgegriffen, nämlich auf die kleinen Sojaschnetzel.

Für zwei Ausgehungerte

  • 100 g Sojaschnetzel
  • 1 Tomatendose
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Fenchel
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Soja Cuisine oder Pflanzenmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Sonnenblumenöl

Das ist zu tun

  • Sojaschnetzel mit kochender Gemüsebrühe und Sojasoße etwa 15 Minuten einweichen. Danach Brühe absieben und Sojaschnetzel ausdrücken. Die Brühe nicht wegschütten.
  • Karotte, Zwiebel, Knoblauch und Fenchel kleinschneiden
  • Pfanne mit Sonnenblumenöl erhitzen, Sojaschnetzel scharf anbraten
  • Zwiebeln, Karotten und Fenchel zugeben und mitdünsten. Dann den Knoblauch zugeben.
  • Tomatenmark mit dem Oregano und dem Lorbeerblatt ebenfalls kurz mitdünsten. Salzen und Pfeffern.
  • Mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen.
  • Tomatendose in die Pfanne geben und das Ganze etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Mit einem Schuss Soja Cuisine oder Pflanzenmilch und Salz und Pfeffer abschmecken.

Besserwissen

Nichtveganer können zum Schluss einen Schluck Sahne zugeben und mit Parmesan die Bolognese noch würziger machen.

Vegane Spaghetti Bolognese