Farfalle mit grünem Spargel in Orangensoße

Endlich wieder Spargelzeit! Weil das jedoch nur Frau Lieblingsmahl so richtig begeistert und Herr Lieblingsmahl mit dem weißen Gewächs nichts anfangen kann, greifen wir am liebsten auf die grünen Stangen zurück. Knackig in der Pfanne gebraten, sind sie eine richtige Delikatesse. Oder zieht ihr doch den weißen Spargel vor?grüner Spargel in Orangensoße

Grüner Spargel und Orange bilden immer ein bezauberndes Liebespaar. Wer es gerne süß und fruchtig mag, der kann sich über eine Liaison mit Cocktailtomaten und Farfalle freuen.

grüner Spargel in Orangensoße

Für zwei

  • 500 g grüner Spargel
  • eine Knoblauchzehe
  • 500 ml Orangensaft
  • eine Scheibe frischen Ingwer
  • Saft einer halben Zitrone
  • eine Hand voll Cocktailtomaten
  • ein TL Senf
  • Salz
  • Olivenöl
  • Farfalle

So geht’s

  • in einem Topf Orangensaft mit Ingwer, Senf und Salz einkochen, bis eine sirupartige Flüssigkeit entsteht (etwa 30 Minuten), mit Zitronensaft abschmecken
  • vom Spargel das holzige Ende abschneiden, unteres Drittel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • in einer großen Pfanne den Spargel und die Tomaten in Olivenöl etwa 3 Minuten kräftig anbraten, kleingeschnittenen Knoblauch hinzugeben und mit wenig Gemüsebrühe ablöschen
  • in Salzwasser gegarte Farfalle kurz in der Pfanne mit dem Gemüse schwenken und Soße unterrühren

grüner Spargel in Orangensoße

Besserwissen

Etwas weniger süß-sauer gelingt die Soße, wenn zum Orangensaft Gemüsebrühe hinzugefügt wird und sie zum Schluss mit etwas Stärke oder (Soja-)sahne abgebunden wird.

grüner Spargel in Orangensoße

grüner Spargel in Orangensoße

13 Gedanken zu “Farfalle mit grünem Spargel in Orangensoße

  1. Man darf es ja in Deutschland fast nicht laut sagen, aber ehrlich gesagt esse ich auch den grünen lieber ;-) Außerdem lässt der sich leichter schälen… Orangen + Ingwer + Senf klingt gut. Ich hatte gestern eine Art Senfsauce mit Honig zu Spargel, das war auch nicht schlecht. Aber mit Ingwer ist es vermutlich noch besser ;-)
    Liebe Grüße, Tring

    Gefällt mir

    1. Oh, da wird sich Herr Lieblingsmahl freuen. Wenn man wie wir in einer Spargelgegend wohnt, darf die Kritik am weißen Spargel nur in abgedunkelten Räumen geflüstert werden :-)
      Honig und Senf lieben wir als Kombination aber auch, z.B. marinieren wir unseren Tofu gerne damit.

      Lg
      Frau Lieblingsmahl

      Gefällt mir

      1. Haha, ja das kenne ich. Bei meinen Eltern sind auch die Spargelhoefe alle ums Eck. Für Tofu habe ich das noch nicht ausprobiert, aber das ist eine super Idee ;-) Liebe Grüße, Tring

        Gefällt mir

  2. So mag ich es auch gerne, Orangensaft passt gut zum Gemüse, manchmal mache ich dann das Risotto mit O-Saft und dann der grüne Spargel dazu. Grün oder weiß, ich liebe beide, immer abwechseln, oder etwas öfters grün, den der weiße ist doch deutlich teuer, heute gibt es bei mir grün und Sonntag am Mutter weiß, also keine Langeweile.
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt mir

    1. Spargelrisotto steht auch auf unserer unsichtbaren – das vergessen wir bestimmt nicht (ups …) – Liste. Vielen Dank für die Erinnerung!
      Zum Muttertag ist die weiße Variante bei uns ebenfalls gesetzt. Herr Lieblingsmahl muss sich dann mit Beilagen begnügen, aber ist ja schließlich nicht Söhnetag :-)

      Lg
      Frau Lieblingsmahl

      Gefällt mir

kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s